Jens und Lars Schäfer werden 7.

Mareike Fenger gewinnt in bei den Westdeutschen Meisterschaften in Bochum Bronze und kämpft die DEM in Stuttgart am 20. Januar 2018. Mareike die mit einer kleinen Verletzung an den Start in Bochum ging hatte sich beim Abschlusstraining ihr rechtes Knie leicht verdreht, kämpfte aber trotz der Knieprobleme eine gute Meisterschaft.

Am 26. September 2017 fand in Duisburg die diesjährige Bezirksversammlung statt. In diesem Jahr stand die Wahl der Bezirksfrauenwartin und ihrer Vertreterin an.

Bei den gestrigen Nordrheineinzelmeisterschaften in Bonn, traten zwei Kämpfer der JKG Essen an, Giacomo Leonida -40 Kg und Nico Gorzelany -37 Kg. Giacomo verlor seinen ersten Kampf und musste durch die Trostrunde, hier zog er durch zwei Siege ins kleine Finale ein, Giacomo verlor diesen Kampf und wurde Fünfter. Wie Giacomo verlor Nico seinen ersten Kampf, auch in der Trostrunde konnte sich Nico nicht durchsetzen und wurde letztlich Siebter.

Gold für Mareike Lanfermann und zweimal Silber für die Schäfer Zwillinge Jens und Lars, Bronze für Lara Lewandowitz alle JKG Essen in Velbert bei der BEM.
In der Klasse +78 Kg bei den Frauen belegte Mareike Lanfermann den ersten Platz. Sie siegte kampflos da sich in ihrer Gewichtsklasse keine Gegnerin stellte.

Am Sonntag starteten unser „Kleinen“ von der JKG in Duisburg auf Bezirksebene.

Dabei zeigten unsere Kämpfer schon verschiedene Techniken und alle nahmen ihr Kämpferherz mit auf die Matte. Leider haben sich die Mädels dieses Mal

gedrückt und so ging ein reines Jungenteam auf die Matte. Und das sind die erfolgreichen Ergebnisse:

Am Freitag und Samstag fanden in Hamm die Judowettkämpfe der Ruhr Games statt. Gekämpft wurde Freitags im Einzel der Altersklasse U 18 und am Samstag Mannschaften U 15, U 18 und U 23 männlich und weiblich. Von der JKG Essen hatten sich Lena Gierig, Jessica Scholten, Laura Remling und Leon Rempe zur Teilnahme im Einzel qualifiziert.

Essener Judoka erfolgreich beim internationalen Turnier in Hamburg beim HT 16 

Die Vereine 1.Essener JC, Eintracht Borbeck und die JKG Essen nahmen mit großem Erfolg an dem internationalen Turnier in Hamburg teil, bei dem die Essener Mädchen hochklassige Leistungen ablieferten und zweimal Gold und einmal Silber holten.

In einem starken Feld mit Polen, Israelis, Dänen, Niederländern, Franzosen, Albanern und Kämpfern aus allen deutschen Bundesländern waren die Essener Judoka erfolgreich.